Kurse zur internen Weiterbildung der NÖ Volkshochschulen, vorzugsweise in Kombination mit einer Videokonferenz (z.B.: ZOOM),

Die für die NÖ Volkshochschulen kostenlose WEB Kursverwaltung, ein Content Management System (CMS) wurde um das HOMEPAGE Modul ergänzt. Dieses Modul ist zwar kostenpflichtig, aber unschlagbar in Preis und Leistung, Wer sich bereits mit einem Internetauftritt beschäftigt hat weiß, dass es nicht damit getan ist irgend eine Seite ins Netz zu stellen, sondern dass damit eine Reihe ständiger Arbeiten und Kosten verbunden sind:
.) Der Webserver muss gemietet und gewartet werden.
.) Die Log Dateien des Webservers müssen ständig auf Angriffe kontrolliert werden.
.) Der Web Server benötigt regelmäßige Backups.
.) Nachdem die Entwicklung der Serversoftware nie abgeschlossen ist, muss es regelmäßige Updates der Serversoftware geben, um Sicherheitslücken zu schließen.
.) Der Code für die Homepage muss ebenfalls ständig gewartet werden.
.) Neuentwicklungen sind zu programmieren, zu testen und einzuspielen.
.) Bei einem CMS werden Design und Daten getrennt. Für das Design ist eine professionelle Firma verantwortlich, die VHS braucht sich daher nur um die Inhalte kümmern.

All jenen, welche sich gerne als Amateurdesigner versuchen sei ins Stammbuch geschrieben, dass dafür eine jahrelange Ausbildung erforderlich ist und auch wenn man vielleicht nicht mit allen Vorgaben einverstanden ist, es ist wirklich eine Zeitersparnis, wenn sich die Volkshochschulen nur um gute Inhalte kümmern müssen.